Krypto-Fiat-Austausch geht in Indien mit steigendem lokalen Handelsvolumen in Betrieb

In Indien wurde zwei Monate nach der Aufhebung des strikten Verbots von Bankgeschäften mit Krypto-Währungsunternehmen ein neuer Umtausch von Krypto-Währungen in Fiat auf der Grundlage des Gesetzes eingeführt.

Der auf Bangalore basierende Austausch, BitPolo genannt, wurde am 6. Mai gestartet. Sie wurde ursprünglich im März gegründet; im selben Monat entschied der Oberste Gerichtshof gegen das lange Moratorium der Zentralbank für die Unterstützung der Banken im Zusammenhang mit der Krypto-Währung.

CoinSwitch lanciert neue App in Indien

BitPolo unterstützt Ein- und Auszahlungen in Rupien (INR) und Krypto-to-Finish-Paare mit Hauptwährungen wie Bitcoin (BTC).

In einer Erklärung zum Start sagte der kaufmännische Direktor von Bitpolo, Suresh Choudhary, dass das Team der Börse die Baisse überstanden habe und glaubt, dass der Start der Plattform mitten in der Quarantäne zu einem günstigen Zeitpunkt komme:

„Nach einer Pandemie und einem rezessiven Umfeld kehrt die Welt langsam zur Normalität zurück Da wir die Fragilität traditioneller Anlageklassen vorhersehen, scheinen Kryptomärkte Bitcoin Profit App – Bitcoin Billionaire App – Bitcoin Era App – Bitcoin Code App – Bitcoin Trader App – The News Spy App – Immediate Edge App – Bitcoin Code App – Bitcoin Code App – Bitcoin Revolution App – Bitcoin Evolution App. den größten Vorteil zu bieten.

In Anlehnung an diese Kommentare argumentierte der Chefstratege Chandan Choudhury, dass „COVID-19 eine Offenbarung“ sei, die die „riesige Blase in den traditionellen Anlageklassen, die durch eine laxe Geldpolitik angeheizt wird“, aufgedeckt habe.

Indiens Kryptenaustausch fordert klare Steuerrichtlinien von der Zentralbank

Anstieg des Cryptomoney-Handelsvolumens an der Veteranenbörse, WazirX
In einer Korrespondenz mit Cointelegraph gab Nischal Shetty, Gründer und CEO von Indiens berühmter Krypto-Währungsbörse WazirX, bekannt, dass die Plattform sowohl im März als auch im April ein monatliches Wachstum von über 80% verzeichnet hat.

Sie hat auch einen stetigen Anstieg der Benutzerregistrierungen verzeichnet und führt diesen Anstieg nicht nur auf das verbesserte Klima nach dem Verbot zurück, sondern auch auf die proaktive Rolle der Börse in dem von der Reserve Bank of India (RBI) gegen das Verbot vor dem Obersten Gerichtshof angestrengten Verfahren und die entsprechende Social-Media-Kampagne #IndiaWantsCrypto.

Darüber hinaus wurde WazirX bis Mitte 2018, als die umstrittene Auferlegung der RBI noch in Kraft war, ermutigt, sein Handelsmodell in eine P2P-Plattform umzuwandeln, um eine interne Umstellung von Krypto auf Fiat zu vermeiden und so den inländischen Händlern ein gewisses Maß an Kontinuität zu bieten.

Indisches Technologieunternehmen entwickelt Fahrzeuginspektionsanwendung mit HyperLedger Blockchain
Der letzte Faktor, der nach Ansicht der Börse wahrscheinlich zu den hohen Volumina beitragen wird, sind die negativen Auswirkungen der Beschränkung Indiens auf den indischen Aktienmarkt, die nach Ansicht der Börse dazu führen könnte, dass sich mehr Bürger an Bitcoin als alternative Anlagemöglichkeit wenden.